Dr. Horst Loch

Professional Career


Dr. Horst Loch
Studium der Medizin (Saarbrücken und München)
 
1966-1972
Medizinalassistent in München, Garmisch-Partenkirchen und Berlin
 
1972-1973
Wissenschaftlicher Assistent in der Klinik für Allgemein-, Gefäß- und Thoraxchirurgie der FU Berlin im Klinikum Steglitz (Franke, Häring)
 
1973-1978
Promotion (Prof. Häring)
 
1977
Facharzt für Chirurgie
 
1978
Oberarzt in der Chirurgischen Abteilung des Franziskus Krankenhauses Berlin
 
1979-1980
Chirurg und Oberarzt in der Chirurgischen Abteilung des Behring-
Krankenhauses Berlin (Dohrmann, Konradt)
 
1980-1989
Chefarzt der Chirurgischen Abteilung des Krankenhauses Ottweiler/Saar
 
1989-1993
Hospitation in führenden proktologischen Praxen und im St. Marks Hospital in London
 
1993
Spezialpraxis für Proktologie und Phlebologie in Gemeinschaft mit Dr. J. Kiehl in Berlin-Wilmersdorf, Fasanenstr. 60
 
Seit 1993
Zusatzbezeichnung Phlebologie der Ärztekammer Berlin
 
1995
Gemeinschaftspraxis mit Dr. Fedor Ernst
 
Seit 2002
Kompetenzzentrum für Koloproktologie
 
2006
Zusatzbezeichnung Proktologie (neu geschaffen) der Berliner Ärztekammer
 
2006
European Board of Surgery Coloproktologie 2007